T-SQL IDENT_INCR Funktion

Die T-SQL IDENT_INCR Funktion gehört zu den T-SQL Datentypfunktionen und gibt den inkrementellen Wert zurück, der beim Erstellen einer Identitätsspalte in einer Tabelle festgelegt wurde.

Die IDENT_INCR-Funktion gibt NULL zurück, wenn ein Fehler auftritt oder ein Aufrufer nicht über die Berechtigungen zum Anzeigen des Objekts verfügt.

Das Beispiel zur T-SQL IDENT_INCR Funktion zeigt den Einsatz und die Möglichkeiten dieser T-SQL Funktion.

T-SQL IDENT_INCR Funktion Syntax

Die T-SQL IDENT_INCR Funktion kann folgendermaßen verwendet werden:

IDENT_INCR('table_or_view')

Folgende Parameter müssen in der Funktion eingesetzt werden:

  • table_or_view: Ein Ausdruck, der die Tabelle oder Sicht angibt, die auf einen gültigen inkrementellen Wert für die Identitätsspalte überprüft werden soll. table_or_view ist vom Datentyp varchar und hat keinen Standardwert.

Die T-SQL IDENT_INCR Funktion gibt NULL bei einem Fehler zurück oder wenn ein Aufrufer nicht über Berechtigungen zum Anzeigen des Objekts verfügt.

T-SQL IDENT_INCR Funktion Beispiel

Das folgende T-SQL IDENT_INCR Beispiel veranschaulicht, wie die T-SQL Funktion verwendet werden kann. Im folgenden Beispiel wird der inkrementelle Wert zurückgegeben, der für die dbo.Person-Tabelle in der Datenbank generiert wurde:

SELECT IDENT_INCR('dbo.Person') AS Identity_Increment;

Weiterführende Artikel