DAX EOMONTH Funktion

Die DAX EOMONTH Funktion gehört zu den DAX Datums- und Uhrzeitfunktionen und liefert das Datum im Format datetime des letzten Tages des Monats zurück, vor oder nach einer bestimmten Anzahl von Monaten.

Die EOMONTH-Funktion kann für die Berechnung von Fälligkeiten eingesetzt werden, die auf den letzten Tag des Monats fallen.

Das Beispiel zur DAX EOMONTH Funktion zeigt den Einsatz und die Möglichkeiten dieser DAX Funktion.

DAX EOMONTH Funktion Syntax

Die DAX EOMONTH Funktion kann folgendermaßen verwendet werden:

EOMONTH(<start_date>, <months>)

Folgende Parameter müssen in der Funktion eingesetzt werden:

  • start_date: Das Startdatum im Format datetime oder in einer akzeptierten Textdarstellung eines Datums.
  • months: Eine Zahl, welche die Anzahl der Monate vor oder nach dem start_date angibt.

Im Gegensatz zu Microsoft Excel, welches die Datumswerte als fortlaufende Zahlen speichert, arbeitet DAX mit Datumswerten in einem Datums-Zeit-Format. Die Funktion EOMONTH kann Datumswerte in anderen Formaten akzeptieren. Dabei greifen aber folgende Einschränkungen:

  • Wenn der Parameter start_date kein gültiges Datum ist, gibt die EOMONTH-Funktion einen Fehler zurück.
  • Wenn der Parameter start_date ein numerischer Wert ist, der nicht in einem Datumsformat vorliegt, konvertiert EOMONTH die Zahl in ein Datum.
  • Wenn die Parameter start_date und months ein ungültiges Datum ergeben, gibt EOMONTH einen Fehler zurück. Daten vor dem 1. März 1900 und nach dem 31. Dezember 9999 sind ungültig.

DAX EOMONTH Funktion Beispiel

Das folgende DAX EOMONTH Beispiel gibt den 31. Mai 2019 zurück, da das Argument months auf 2 gerundet wird:

=EOMONTH("25.03.2019",1.5)

Weiterführende Artikel

Bitte bewerten (1 - 5):