DAX CLOSINGBALANCEMONTH Funktion

Die DAX CLOSINGBALANCEMONTH Funktion gehört zu den DAX Datums- und Uhrzeitfunktionen und bewertet den Ausdruck zum letzten Datum des Monats im aktuellen Kontext.

Das Ergebnis der CLOSINGBALANCEMONTH Funktion ist ein Einzelwert, der den Ausdruck darstellt, der zum letzten Datum des Monats im aktuellen Kontext ausgewertet wird.

Das Beispiel zur DAX CLOSINGBALANCEMONTH Funktion zeigt den Einsatz und die Möglichkeiten dieser DAX Funktion.

DAX CLOSINGBALANCEMONTH Funktion Syntax

Die DAX CLOSINGBALANCEMONTH Funktion kann folgendermaßen verwendet werden:

CLOSINGBALANCEMONTH(<expression>,<dates>[,<filter>])

Folgende Parameter müssen in der Funktion eingesetzt werden:

  • expression: Ein Ausdruck, der einen einzelnen Wert zurückgibt.
  • dates: Eine Spalte mit Datumsangaben.
  • filter: (optional) Ein Ausdruck, der einen Filter angibt, der auf den aktuellen Kontext angewendet wird.

Das Datumsargument (dates) kann eines der Folgenden sein:

  • Eine Referenz auf ein(e) Datum/Uhrzeit-Spalte,
  • Ein Tabellenausdruck, der eine einzelne Spalte mit Datums-/Zeitwerten zurückgibt,
  • Ein boolescher Ausdruck, der eine einspaltige Tabelle von Datums-/Zeitwerten definiert.

Alle Einschränkungen bei booleschen Ausdrücken können in der DAX CALCULATE-Funktion nachgelesen werden.

DAX CLOSINGBALANCEMONTH Funktion Beispiel

Das folgende DAX CLOSINGBALANCEMONTH Beispiel erstellt eine Kennzahl, die den „Lagerwert zum Monatsende“ berechnet:

=CLOSINGBALANCEMONTH(SUMX(Lager,Lager[Kosten]*Lager[Einheiten]),DateTime[Datum])

Weiterführende Artikel

Bitte bewerten (1 - 5):