TH Wildau – größte FH des Landes Brandenburg

Die Technische Hochschule Wildau wurde 1991 als Technische Fachhochschule gegründet. Der Studienbetrieb begann damals mit gerade einmal 17 Studierenden im Studiengang Maschinenbau. Heute ist die TH Wildau mit rund 4000 Studierenden die größte Fachhochschule des Landes Brandenburg.

Das Studienangebot erstreckt sich von ingenieurtechnischen und naturwissenschaftlichen bis hin zu Wirtschafts-, Verwaltungs- und juristischen Disziplinen.

Mehr als 125 Jahre Industriegeschichte gaben der Hochschulstadt Wildau ihre besondere und unverwechselbare Prägung. Ihr Domizil hat die Hochschule heute auf einem traditionsreichen Standort des Lokomotiv- und Schwermaschinenbaus.

Die Hochschule belegt in der angewandten Forschung seit Jahren bundesweit einen Spitzenplatz und besitzt einen anerkannten Ruf als Kompetenzzentrum für wichtige Wissenschaftsdisziplinen.

Dazu zählen Maschinenbau, Automatisierungstechnik und Physikalische Technologien, aber auch Biowissenschaften und Life Sciences, Logistik und Angewandte Informatik/Telematik sowie Luftfahrttechnik und Regenerative Energietechnik.

TH Wildau – Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

Im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften sind zukunftsfähige traditionelle, aber auch interdisziplinäre und übergreifende moderne Studiengänge der Ingenieur- und Naturwissenschaften zu finden, die einen hohen Anwendungsbezug aufweisen.

Studiengang Telematik an der TH Wildau auf einen Blick

Im Studiengang Telematik steht die Beherrschung methodischer, technischer und fächerübergreifender Grundlagen, Fähigkeiten zur Planung und Entwicklung von Telematikprodukten und –systemen, insbesondere in Bezug auf zukünftige technologische Entwicklungen im Vordergrund.

TH Wildau – Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht

Im Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht  werden Kenntnisse im Bereich der nationalen und internationalen Betriebswirtschaften, informationstechnische oder auch juristische Inhalte praxisnah vermittelt.

Studiengang Betriebswirtschaft an der TH Wildau auf einen Blick

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft hat zum Ziel, Kenntnisse und Handlungskompetenzen zu vermitteln, die auf der Basis wissenschaftlich fundierter Methoden und Instrumentarien die Absolventen in die Lage versetzen, unternehmerische Prozesse umfassend und tiefgründig zu analysieren und zu bewerten, um insbesondere in wettbewerbsintensiven Branchen hohe Wertschöpfungsbeiträge dauerhaft zu realisieren.

Studiengang Wirtschaftsinformatik an der TH Wildau auf einen Blick

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (B. Sc.) ist ein interdisziplinärer Studiengang, der aus den drei Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Informatik sowie spezifischen Kerngebieten der Wirtschaftsinformatik besteht. Die Absolventen kombinieren Fachwissen und Kompetenzen aus allen drei Gebieten und nehmen somit eine wichtige Schnittstellenfunktion wahr.

Im Mittelpunkt des Master-Studiengangs Wirtschaftsinformatik steht die Vermittlung von Managementkompetenzen, sowie strategischen und wissenschaftlichen Fähigkeiten. In fachlicher Hinsicht hat der Studiengang das Ziel, ein Verständnis für quantifizierbare Prozesse zu vermitteln.

Hierbei bilden Theorie- und Modellbildung, strategische Planung und Analyse von Prozessen, Projektmanagement sowie Projektdurchführung die Schwerpunkte.

Technische Hochschule Wildau im Faktencheck

Die Technische Hochschule ist die größte Fachhochschule des Landes Brandenburg mit:

  • knapp 4000 Studenten,
  • davon über 23 % internationale Studierende
  • 92 Professuren sowie knapp 350 Beschäftigte
  • 14 Studienrichtungen mit Bachelorabschluss
  • 14 Studienrichtungen mit Masterabschluss
  • 2 Fachbereiche

Internationale Hochschulkooperationen:

  • über 100 Partnereinrichtungen
  • in 60 Ländern

Angewandte Forschung und Entwicklung:

  • seit 2001 forschungsstärkste Hochschule in Deutschland gemessen an den eingeworbenen Drittmitteln je besetzter Professur
  • Drittmitteleinnahmen 2016: 10,5 Mio. Euro
  • über 220 Forschungsprojekte
  • über 100 aktive Forschungs- und Wissenschaftskontakte

TH Wildau im Kurzportrait

Technische Hochschule Wildau
Hochschulring 1
15745 Wildau
Tel: +49 (0) 3375 / 508 – 300

Studiengänge mit Datenbank-nahen Themen:

  • Telematik
  • Betriebswirtschaft
  • Wirtschaftsinformatik

Staatlich / Privat:  Staatlich

Weiterführende Artikel

Autor: Kristina
3 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
0