Bachelor- & Master-Studium – Studienabschlüsse

Bei einem erfolgreichen Abschließen eines Studiengangs erhält man für die erbrachten Leistungen einen Studienabschluss.

Ab dem Jahr 1999 begann mit der Unterzeichnung der Bologna-Erklärung eine Umstellung der Studienabschlüsse auf das Bachelor-Master-System in Deutschland.

Durch die Unterzeichnung der Erklärung haben sich bis dato 29 europäische Staaten dazu verpflichtet eine Umstellung auf das Bachelor-Master-System durchzuführen. Die Umstrukturierung sollte einen einheitlichen europäischen Bildungsraum schaffen.

Bachelor-Abschluss – das kleine Studium

Der Bachelorabschluss ist der erste Hochschulabschluss, den ein Studierender erhalten kann. Er ist unter anderem eine Voraussetzung für den Zugang zum Master-Studium. In der Tabelle sind die 8 verschiedenen Bachelorabschlüsse aufgezeigt, die je nach Fachrichtung erlangt werden können:

Um den akademischen Grad des Bachelors of Arts zu erhalten, sollten die Fachrichtungen wie Gesellschafts- und Sozialwissenschaften, Sprach- und Kulturwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften für ein Bachelorstudiengang gewählt werden.

Bei den technisch- und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen kann je nach Studieninhalt der Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering erworben werden. In der Regel entscheidet der Inhalt des technisch- und naturwissenschaftlichen Studiums über die Art des Abschlusses. Im Gegensatz zum Bachelor of Science findet bei einem Abschluss zum Bachelor of Engineering das Studium eher praxisorientierter statt.

Der Bachelor of Education ist die Vorstufe des Lehramts. Nachfolgend muss noch der Master of Education erlangt und das Referendariat durchgeführt werden.

Bei den Abschlüssen Bachelor of Music und Bachelor of Musical Arts wurden oft kreative Studiengänge belegt, die sich zu den üblichen Studiengängen unterscheiden. Mit dem Bachelor of Music kann der Studierende direkt als Komponist oder Musikproduzent arbeiten. Anders können bei einem Abschluss Bachelor of Musical Arts die Berufe Musiklehrer oder Musiktherapeut angestrebt werden.

Master-Abschluss – Vorstufe zur Promotion

Nach erfolgreichem Bachelorabschluss ist die Voraussetzung gegeben, einen Master-Studiengang belegen zu können. Der Masterabschluss ermöglicht eine Promotion und die wissenschaftliche Laufbahn an Hochschulen. Je nach Fachrichtungen und Ausrichtung variieren die Masterbezeichnungen.

In der Regel werden aber die üblichen Abschlüsse Master of Science, Master of Arts etc. angestrebt. Es wird gesagt, dass der Master mit dem Abschluss eines Diploms gleichzusetzen ist. Die Master-Titel ähneln den Titeln des Bachelor-Abschlusses. Es wird lediglich der Begriff Bachelor durch den Begriff Master ersetzt. Das bedeutet, dass eine Steigerung des Abschlusses erfolgt ist.

Weiterführende Artikel

Autor: Kristina
1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
0