Open Source ERP-Software

Open Source ERP-Software sind quelloffene bzw. kostenlose und freie ERP-Softwarevarianten, die von Unternehmen selbst installiert und genutzt werden. Es gibt jedoch auch Beratungshäuser, die sich auf freie ERP-Programme spezialisiert haben und auf Basis dieser ERP-Software kostenpflichtige Dienstleistungen anbieten.

Die Vorteile einen freien und kostenlosen ERP-Software liegen klar auf der Hand: Das Programm kann auf die Bedürfnissen angepasst werden. Des Weiteren ist eine freie ERP-Software zumeist auch gratis verfügbar ist. Die daraus entstehenden finanziellen Freiräume innerhalb des Budgets können intensiver für die meist erforderlichen Anpassungen genutzt werden. Ein weiterer Vorteil der freien ERP-Software ist der Wegfall von Einführungskosten, die bei Standard ERP-Software anfällt. Die hohe Skalierbarkeit bietet besondere Vorteile in der Erstellung und Administration von Open Source ERP-Software. Je nach Lizenzmodell können Erweiterungen, Anpassungen und Lösungen als Modul in das bestehende ERP-System integriert und angepasst werden. So können im Laufe der Zeit alle Nutzer einer freien ERP-Software davon profitieren.

Freie ERP-Software ist technisch gesehen zu den alt bekannten Standard ERP-Systemen durchaus konkurrenzfähig, da der Quellcode offen einsehbar ist. Durch die Offenlegung des Quellcodes wird gewährleistet, dass eine größtmögliche Unabhängigkeit vom Hersteller und damit eine zumindest theoretisch größere Zukunftssicherheit, die ausschließlich vom erkennbaren Mehrwert der Anbieter für den Anwender abhängig ist. Daher werden Software-Änderungen von Fachbereichen selbst vorgenommen bzw. von ERP-Dienstleistern durchgeführt.

Freie ERP-Software – komplette Markübersicht

  • OpenERP
  • AvERP
  • IntarS
  • OpenBIG
  • OpenBravo
  • Compiere
Autor: Markus
6 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
0