Logischer Datenbankentwurf

Der logische Datenbankentwurf ist die Abbildung eines konzeptionellen Datenbankentwurfs auf ein konkretes Datenbanksystem.

Dabei kann ein logisches Datenmodell in zwei Arten untergliedert werden, als systemunabhängiges bzw. systemabhängiges Modell.

Das logische Datenmodell ist systemunabhängig, wenn mit festen Abbildungsregeln gearbeitet wird, die nur abhängig vom verwendeten Modell sind. Das Ergebnis ist ein Datenmodell, das nur auf eine Datenbank mit gleichem Modell übertragbar ist.

Das systemabhängige Datenmodell benutzt spezifische Funktionalitäten einer Datenbank. Das Ergebnis ist eine Menge von DDL-Skripten in der Sprache der gewählten Datenbank.

Als Input dient der konzeptionelle Datenbankentwurf aus der vorherigen Entwurfsphase. Die Ausgabe ist ein logischer Datenbankentwurf, der die Richtigkeit und Effizienz des konzeptionellen Datenbankentwurfs widerspiegelt

Weiterführende Artikel

Autor: Markus
4 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
0