Datenanalyse eines DWH

Die Datenanalyse eines DWH überprüft auf Grundlage der Anforderungsanalyse, ob die benötigten Daten auch in geeigneter Form in den operativen Systemen zur Verfügung stehen.

Des Weiteren müssen die geeigneten Datenquellen im Unternehmen definiert und untersucht werden. Unter Datenquellen werden Systeme verstanden, die als Informationslieferant für ein Data Warehouse dienen können.

Diese operativen Systeme sind oft heterogen aufgebaut und müssen nicht notwendigerweise Datenbanken sein.

Auch Textdateien oder Tabellen werden in „Flat-Files“ gehalten. Die Beschaffenheit, der in den Quellen enthaltenen Daten, wirkt sich dabei auch auf die Datenqualität der Ergebnisse der Quelldatenanalyse aus. Die Eignung einer Datenquelle hängt entscheidend von der Qualität ihrer Daten ab.

Weiterführende Artikel

Autor: Markus
4 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
0