DAX MINX Funktion

Die DAX MINX Funktion gehört zu den statistischen DAX Funktionen und liefert den kleinsten Wert zurück, der sich aus der Auswertung eines Ausdrucks für jede Zeile einer Tabelle ergibt.

Die MINX-Funktion nimmt als erstes Argument eine Tabelle oder einen Ausdruck, der eine Tabelle zurückgibt. Das zweite Argument enthält den Ausdruck, der für jede Zeile der Tabelle ausgewertet wird. Das Ergebnis der DAX MINX-Funktion ist der kleinste Wert pro Zeilen in der Tabelle.

Das Beispiel zur DAX MINX Funktion zeigt den Einsatz und die Möglichkeiten dieser DAX Funktion.

DAX MINX Funktion Syntax

Die DAX MINX Funktion kann folgendermaßen verwendet werden:

Folgende Parameter müssen in der Funktion eingesetzt werden:

  • table: Die Tabelle mit den Zeilen, für die der Ausdruck ausgewertet wird.
  • expression: Der Ausdruck, der für jede Zeile der Tabelle ausgewertet werden soll.

Die MINX-Funktion nimmt als erstes Argument eine Tabelle oder einen Ausdruck, der eine Tabelle zurückgibt. Das zweite Argument enthält den Ausdruck, der für jede Zeile der Tabelle ausgewertet wird. NULL-Werte werden übersprungen. TRUE/FALSE-Werte werden nicht unterstützt.

DAX MINX Funktion Beispiel

Das folgende DAX MINX Beispiel veranschaulicht, wie die DAX Funktion verwendet werden kann. Das Beispiel filtert die Tabelle Umsatz und gibt nur Zeilen für ein bestimmtes Vertriebsgebiet (GebietPlz) zurück. Die Formel findet dann den Minimalwert in der Spalte Fracht:

Weiterführende Artikel

Autor: Markus
2 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
0